SINZ, David

Dr. Dipl.-Ing.
Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trade Mark and Design Attorney

Ausbildung

  • Studium der Verfahrenstechnik an der Universität Stuttgart mit Spezialisierung auf Regelungstechnik und Systemdynamik sowie chemische Verfahrenstechnik. Studienbegleitende Auslandsaufenthalte in den USA und in Serbien.
  • Studienarbeiten am Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik (IST).
  • Diplomarbeit am Institut für chemische Verfahrenstechnik (ICVT) und dem Institut für Computerphysik (ICP) in Kooperation mit der Carl Zeiss AG (Oberkochen).
  • Promotion über „Oberflächenspannungsgradienten-induzierte Strömungen in dünnen Flüssigkeitsfilmen“ an der TU/e (Technische Universität Eindhoven) in Eindhoven (Niederlande).

Berufserfahrung

  • 2008 bis 2012 Forschung an der TU/e (Technische Universität Eindhoven) in Eindhoven (Niederlande); Projektarbeit im Bereich „Ölförderung unterstützt durch oberflächenaktive Substanzen“ in Kooperation mit Shell International Exploration and Production.
  • 2006 Lurgi GmbH in Frankfurt, experimentelle Arbeit im Bereich Anlagenbau, Treibstoffsynthese und Katalysatorcharakterisierung.

Arbeitsschwerpunkte

  • Allgemeiner Maschinen- und Apparatebau
  • Automobiltechnik
  • Fertigungstechnik
  • Medizintechnik und Hygieneartikel
  • Faser- und Vliestechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Verfahrens- und Prozesstechnik
  • Chemische Verfahren
  • Kraftwerkstechnik/Abgasbehandlung

Mitgliedschaften

  • FICPI
  • VPP

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Niederländisch

Veröffentlichungen

David Sinz, Patentanwalt, DREISS Patentanwälte in Stuttgart